Buttercremetorte

Mein Opa hat sich dieses Jahr zu seinem 77. Geburtstag von mir eine Buttercremetorte gewünscht. Bis dahin hatte ich mich nicht an so eine Torte heran getraut, bis ich ein super einfaches und schnelles Rezept dafür gefunden habe. Ich muss zugeben, dass hier auch ein bisschen geschummelt wird, da ein gekaufter Boden verwendet wird. Man kann sein Augenmerk aber dafür mehr auf die Dekoration richten und super schmecken tut er trotzdem.

Buttercremetorte

Rezept:

  • 1 Tortenboden (Wienerboden, 3 – lagig)
  • 1 l Milch
  • 3 Pck. Puddingpulver, Vanille, zum Kochen
  • 1 Pck. Puderzucker
  • 325 g Butter
  • 1 kleines Glas Erdbeermarmelade
  • Schokostreusel
  • Schokoladenblätter zur Deko
  • Schokobuchstaben und Zahlen zur Deko
  1. Von der Milch nehmt ihr ein bisschen ab zum Anrühren des Puddingpulvers (3 Pck.). Dann bringt ihr die Milch zum Kochen. Das angerührte Pulver wird in die kochende Milch gerührt und zum Abkühlen beiseite gestellt.
  2. Die Butter und den Puderzucker miteinander verrühren und in den erkalteten Pudding rühren.
  3. Eine Lage des Wienerbodens legt ihr auf eine Tortenplatte und bestreicht diesen mit etwas Erdbeermarmelade. Dann verteilt ihr etwas von der Buttercreme darauf. Die zweite Lage des Wienerbodens legt ihr oben drauf und bestreicht diese ebenfalls mit Marmelade und Buttercreme. Abschließend legt ihr die dritte Lage des Bodens oben drauf und bestreicht den Deckel mit Buttercreme. Einen weiteren Teil der Creme benutzt ihr um den Rand dünn damit einzustreichen, damit die Schokostreusel auch gut halten.
  4. Nun geht es ans Dekorieren. Die ganze Torte habe ich mit Schokostreuseln eingekleidet. Mit einer Spritztülle habe ich dann gleichmäßig ein paar Häubchen aus der restlichen Buttercreme verteilt und sowohl die Schokoblätter als auch die Schokobuchstaben und Zahlen angeordnet.

Mein Opa hat sich sehr gefreut und ich glaube, ich darf die Torte nächstes Jahr wieder backen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.